Dispute und Collection Management

SEMINARE

Ein Seminar mit vielen Anregungen und Tipps für eine schnelle und reibungslose Einführung des Dispute und Collection Management in Ihrem Unternehmen – präsentiert von Reinhard Müller, SAP® Seniorberater mit langjähriger Erfahrung und umfangreichem Spezialwissen.

Dauer: 1 Tag

}

9:00am – 5:00pm

DEUTSCHLAND

645 EUR

1.250 EUR pro Tag plus Reisekosten (Seminare finden im Unternehmen/am Ort des Kunden statt)

Motivation

Effektives Forderungsmanagement und nachhaltige Reduktion der DSO ist eine Frage der schnellen, effizienten und systematischen Bearbeitung, Überwachung und Eskalation überfälliger Kundenforderungen. Dies bedingt innovative Werkzeuge zur Unterstützung der operativen Prozesse, Möglichkeiten zur Qualifizierung und Priorisierung von Klärungsfällen sowie Berichte zur Steigerung der Transparenz über die Hintergründe aufgetretener Zahlungsdifferenzen und –verzögerungen. Der direkte Zugriff auf alle relevanten Debitoren-Informationen und die Möglichkeit der zentralen Anlage von Zahlungsversprechen und Wiedervorlage bei Fälligkeit gewährleisten – kombiniert mit Regeln zur automatisierten Priorisierung säumiger Kunden auf Arbeitslisten – eine proaktive Ansprache und kurze Antwortzeiten gegenüber dem Kunden im Zuge der Klärungsbearbeitung. Dabei werden alle Kundenkontakte lückenlos historisiert und sind jederzeit zugriffsbereit.

Das Seminar dient dazu, all die wichtigen Funktionen und Designparameter im Customizing und in einer Live-Demo vorzustellen.

Gliederung

Grundeinstellungen

  • Geschäftspartner
  • Integration Debitorenbuchhaltung

Customizing

  • Collection-Profil
  • Collection-Segment
  • Collection-Gruppe

Aktivierung und periodische

Arbeiten Erstellen von Arbeitslisten mittels

Strategien Bearbeiten von Arbeitslisten

  • Zahlungsversprechen
  • Klärungsfälle
  • Wiedervorlagen und Notizen
  • Kommunikation und Korrespondenz

Kennzahlen Reorganisation von Arbeitslisten

Zielgruppe

  • Verantwortliche und Mitarbeiter des Finanzwesens bzw. der Bereiche Rechnungswesen und Controlling
  • Mitarbeiter der IT (insb. SAP®-Anwendungsbetreuer aus dem Bereich Finanzwesen und Controlling)
  • Mitarbeiter der Fachabteilungen in Vorbereitung auf ihre Rolle als Key User in SAP®-Projekten 
  • Junior-Berater im Zuge Ihrer Aus- bzw. Fortbildung im Hinblick auf die SAP®-Beratung
Kurzporträt – Referent

Kurzporträt – Referent

Reinhard Müller

Reinhard Müller hat als Projektmanager in den vergangenen 15 Jahren im Bereich SAP® Finanzwesen und Controlling eine Vielzahl internationaler Template-Entwicklungen und Rollouts begleitet und dabei wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Branchen gesammelt, die er heute als Partner der Conessent konsequent in Kundenprojekten umsetzt. Dabei setzt er seine fundierten Kenntnisse der nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften sowie der Konzernrechnungslegung im Design von SAP® Lösungen ein. Reinhard Müller war – nach absolviertem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paderborn – mit den Schwerpunkten Bilanzen, Finanzen und Steuern – zunächst für einige Jahre in der internen Revision eines Großunternehmens sowie als kaufmännischer Leiter eines mittelständischen Unternehmens aktiv, bevor er Partner einer weltweit agierenden Management- und IT-Beratung wurde und später die Conessent Consulting GmbH mit gründete.

Registrieren oder Anfrage

Besuchen Sie uns und erfahren Sie in einer besonders ‘inspirierenden‘ Umgebung mehr über interessante und innovative Themen aus den Bereichen Finanzen und Controlling, Projekt- und Portfoliomanagement, Logistik und Serialisierung. Unsere praxisorientierten Workshops sind inhaltlich an kleinen Teilnehmergruppen orientiert, um breiten Raum für Interaktion sicherzustellen, Ihre individuellen Fragestellungen erörtern zu können und Möglichkeiten der technischen Umsetzung aufzuzeigen.

2 + 5 =